Kostenloser Versand ab 499 Euro100 Tage Rückgaberecht
Persönliche Beratung +49 (0) 9092 9100889 Mo. - Fr. 08:00 - 17:00 Uhr

Bad-Spiegelschrank Ratgeber » Stilvoller Blickfang für Ihr Bad!

Der Bad-Spiegelschrank wertet jedes Bad optisch auf und ist Blickfang im Badezimmer. In Breite und Tiefe variierend haben Bad-Spiegelschränke das Potenzial zum Alleskönner: Sie können Stauraum, Beleuchtung, Steckdose, Heizung und natürlich Spiegel vereinen. Finden Sie in unserem Ratgeber Tipps zur Auswahl ✓ Montage ✓ Pflege ✓ und Individualisierung ✓ Ihres persönlichen Spiegelschranks.

Inhaltsverzeichnis:

Welche Vorteile hat ein Bad-Spiegelschrank?

Ein Bad-Spiegelschrank hat je nach Ausstattung viele Vorteile zu bieten. Durch seinen Spiegel ist er nicht nur Helfer bei der täglichen Hygiene und Pflege, sondern bietet in seinem Schrank auch viel Platz für Bad-Utensilien. Da die vielfältigsten Tuben, Dosen und Verpackungen hinter dem geschlossenen Spiegel aus dem Blickfeld verschwinden, wirkt ein Badezimmer durch einen Spiegelschrank oft ordentlicher und exklusiver.

Die meisten Bad-Spiegelschränke von Pelipal, Puris Spiegelschränke  und Spiegelschränke von Marlin sind mit integrierter Beleuchtung oder Aufsatzleuchte ausgestattet. Dadurch werden sie zu einer weiteren Lichtquelle im Bad und setzen gekonnt Lichtakzente. Aber auch wenn Sie einen Spiegelschrank ohne Beleuchtung suchen, werden Sie bei badmöbel-1.de problemlos fündig.

Darüber hinaus gibt es Spiegelschränke mit integrierter Steckdose wie zum Beispiel aus der Serie Marlin Bad 3040. So können Föhn, Rasierer oder Lockenstab bequem in Spiegelnähe mit Strom versorgt werden. Und wer es besonders luxuriös mag, der gönnt sich einen Bad-Spiegelschrank mit Spiegelheizung wie beispielsweise den Puris Ice Line Spiegelschrank. Die 15 Watt starke Spiegelheizung verhindert das Beschlagen des Spiegels nach dem Duschen oder Baden.

Pelipal Contea Spiegelschrank

Welche Ausführungen gibt es beim Bad-Spiegelschrank?

Die Gestalt des Spiegelschrank ist überraschend wandelbar. An der großen Spiegelfläche selbst können nur wenige Veränderungen vorgenommen werden, doch die Gestaltung des Korpus, die Anbringung der Beleuchtung, die Anzahl der Türen sowie optionale Offenfächer prägen das Design und die Optik eines jeden Bad-Spiegelschranks. Von elegant bis modern, gerade oder geschwungen können Sie auch bei diesen Bademöbelstück aus verschiedenen Stilrichtungen wählen. Für einen grobe Orientierung über mögliche Ausführungen eines Bad-Spiegelschranks haben wir Ihnen die wichtigsten Punkte herausgesucht.

  • Die Größe: Bad-Spiegelschränke gibt es in unterschiedlichen Höhen, Breiten und Tiefen, so dass Sie nahezu für jedes Badezimmer den passenden finden können.
  • Die Türen: Die Anzahl der Türen ist abhängig von der Größe des Spiegelschranks. Die Spiegelfläche untergliedert sich überwiegend in mehrere Teile und reicht von 1-türig oder 2-türig bis zu 3- und 4-türig. Die Drehtüren können doppel-spiegelseitig sein, um eine Rundumsicht beim Frisieren zu ermöglichen.
  • Die Beleuchtung: Der Spiegelschrank kann mit integrierter Beleuchtung, Aufsatzleuchte oder ohne Beleuchtung ausgestattet sein. Für optimale Lichtverhältnisse sorgen dimmbare LEDs oder regulierbare Lichtfarbe.
  • Der Korpus: Die Gestaltung des Korpus birgt ein riesiges Spektrum an Möglichkeiten. Farbe, Dekor und Oberflächenbeschaffenheit können nach individuellen Wünschen zusammengesetzt an die Optik der anderen Badmöbel angepasst werden. Das Korpusmaterial kann auch bei Kranzleisten oder Umrandungen des Spiegelschranks zum Einsatz kommen und dadurch optisch hervorgehoben werden.
  • Offene Fächer: Spiegelschränke mit offenen Fächern bieten nicht nur zusätzlichen Stauraum, sondern unterscheiden sich auch visuell stark von der Mehrheit der anderen Bad-Spiegelschränke. Darüber hinaus kommt bei diesem Designelement die Korpusbeschaffenheit stark zur Geltung.
  • Die Highlights: Viele Bad-Spiegelschränke punkten mit Extras, die den Komfort im Badezimmer erhöhen, wie zum Beispiel Steckdose, Spiegelheizung, eingebauter Kosmetikspiegel oder einen Ein- und Ausschalter direkt am Spiegelschrank.

Pelipal Solitaire 9030 Bad-Spiegelschrank

Wie finden Sie den passenden Bad-Spiegelschrank?

Bei so viel Auswahl fällt es schwer, sich für den richtigen Spiegelschrank zu entscheiden. Maßgebend bei der Wahl ist neben dem Budget natürlich die Tiefe und Breite des Spiegelschranks. Damit Ihnen die Kaufentscheidung leichter fällt, haben wir für Sie einen ausführlichen Kaufberater für Spiegelschränke erstellt. Alternativ können Sie auch unsere persönliche Beratung nutzen, unter +49 (0) 9092 9100889, von Montag bis Freitag, von 08:00 bis 17:00 Uhr.

Wie muss ein Bad-Spiegelschrank montiert werden?

Ist der passende Spiegelschrank gefunden, stellt sich die Frage nach der Montage. Die meisten Bad-Spiegelschränke sind in ihrer Montage unkompliziert. Wenn Sie sich genau an die Anweisungen der in der Lieferung enthaltenen Anleitung halten, können Sie sich schon bald über Ihren neuen Spiegelschrank freuen.

Achten Sie bei der Montage vor allem auf die richtige Höhe des Spiegelschranks. Dabei orientieren Sie sich an der Körpergröße der Erwachsenen in Ihrem Haushalt. In der Regel reicht es, wenn die untere Kante des Schranks etwa 20 bis 40 cm über den Waschbecken hängt. Für die richtige Montage gehen Sie folgenderweise vor:

  • Überprüfen Sie die Wand auf Stromkabel und Wasserrohre.
  • Markieren Sie die ermittelte Position der Löcher. Hinweis: Versuchen Sie die Löcher so zu wählen, dass sie in den Fugen liegen, damit keine Fliesen beschädigt werden. Wenn das nicht möglich ist, raten wir Ihnen dazu die Fliese vor dem Bohren anzukörnen. Das bedeutet, dass sie mit einem Hammer sehr behutsam eine kleine Kerbe in die Oberfläche der Fliese schlagen. So wird verhindert, dass die Fliese während des Bohrens splittert.
  • Überprüfen Sie mit einer Wasserwaage, ob die markierten Löcher waagerecht sind.
  • Bohren sie dübelgroße Löcher und drücken Sie die benötigten Dübel und Schrauben in die Bohrlöcher.
  • Wenn nötig, verkabeln Sie die Beleuchtung des Spiegelschranks mit dem entsprechenden, vorhandenen Anschluss. Achtung: Drehen Sie vor dem Anschließen bitte die Sicherung heraus.
  • Hängen Sie den neuen Bad-Spiegelschrank an den Schrauben auf.
  • Kontrollieren Sie erneut mit der Wasserwaage, ob der Spiegelschrank gerade hängt.
  • Überprüfen Sie den Halt des Spiegelschranks. Notfalls sollten die Schrauben und Dübel ausgetauscht werden.
  • Freuen Sie sich über Ihr neues Bademöbelstück!

Wenn Sie sich jedoch handwerklich unsicher fühlen, raten wir Ihnen dazu, den Spiegelschrank von einem Fachmann aufhängen zu lassen. Insbesondere bei der Beleuchtung, der Steckdose oder der Spiegelheizung sollten die Stromkabel korrekt angeschlossen sein.

Unsere Bad-Spiegelschränke von Pelipal, Puris und Marlin werden zur Selbstmontage oder vormontiert geliefert und in der Regel direkt, wie eben beschrieben, auf der Wand montiert. Manche Spiegelschränke lassen sich aber auch in die Wand einbauen, wie der Puris Brillant Einbauspiegelschrank.

Marlin Bad 3090 Bad-Spiegelschrank

Wie können Sie Ihren Bad-Spiegelschrank individualisieren?

Der Spiegelschrank ist in seinem neuen Zuhause angekommen und hängt an dem Ort seiner Bestimmung. Nun können Sie, wenn Sie wollen, den Bad-Spiegelschrank kreativ verschönern, um ihn zum wahren stilvollen Blickfang in Ihrem Badezimmer zu machen. Je größer die Spiegelfläche, desto schneller kann der Spiegelschrank etwas eintönig werden. Wie wäre es, wenn sie die Fläche etwas dekorieren? Mit Fenster- oder Fliesensticker können Sie kleine Ornamente am Spiegel anbringen. Oder Sie greifen zu Fenster- und Kreidestiften und zaubern kleine Kunstwerke, die sich auch schnell wieder wegwischen lassen. Mit den Stiften können Sie auch kleine Nachrichten für Ihre Liebsten oder für sich selbst hinterlassen. Schön sind auch Fotos aus dem letzten Urlaub oder Postkarten am Rande des Spiegelschranks. Falls Sie Bedenken haben, dass die Fotos durch die hohe Feuchtigkeit Schaden nehmen können, laminieren Sie sie am besten. Und wenn Sie sich für einen Spiegelschrank mit Offenfächern entschieden haben, stellen die doch eine Pflanze auf. Das Grün im Badezimmer wirkt durchweg positiv auf Ihre Stimmung.

Wie pflegen Sie Ihren Bad-Spiegelschrank richtig?

Wie jedes andere Möbelstück auch, benötigt auch ein Bad-Spiegelschrank von Zeit zu Zeit eine intensivere Reinigung. Nicht nur, dass sich nach einer Weile Staub absetzt, auch der Wasserdampf vom Duschen und Baden oder Spritzer vom Zähneputzen verschmutzen die Spiegelfläche. Hinzu kommt, dass der Inhalt des Schranks regelmäßig überprüft und leere oder nicht mehr gebrauchte Kosmetik- und Hygieneartikel aussortiert werden sollten.

Die Korpusse der Bad-Spiegelschränke von Pelipal, Puris und Marlin sind speziell für den Feuchtraum konzipiert und aus sehr pflegeleichten und feuchtigkeitsresistenten Material hergestellt, so dass ein Staubwedel und ein feuchtes Tuch für die Reinigung meistens ausreichend sind. Bei stärkeren Verschmutzungen fügen Sie dem Putzwasser Spülmittel oder Badpflegemittel hinzu. Von starken, chemischen Reininungsmitteln raten wir ab. Für das streifenfreie Putzen der Spiegelfläche empfehlen wir ein fusselfreies Mikrofasertuch.

Nun heißt es nur noch: Spiegelschrank günstig bei badmöbel-1.de kaufen, aufhängen, dekorieren und lange Freude haben.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.