Kostenloser Versand ab 499 Euro100 Tage Rückgaberecht
Persönliche Beratung +49 (0) 9092 9100889 Mo. - Fr. 08:00 - 17:00 Uhr

Ratgeber: Keramik oder Mineralguss Waschbecken?

Ein Mineralguss Waschtisch oder ein Keramik Waschbecken? Vor der Frage stehen wohl die meisten, die sich mit dem Gedanken tragen, eine Badsanierung durchzuführen, das Badezimmer neu bauen oder die Badausstattung komplett verändern wollen. Vielleicht ist für Sie auch alternativ ein Waschtisch aus Glas oder Krion die beste Wahl? Unser Ratgeber soll Ihnen helfen, die für Sie passende Entscheidung treffen zu können.

Inhaltsverzeichnis

Keramik Waschbecken und Mineralguss Waschtisch - Der Vergleich

In der Optik weisen der Klassiker unter den Waschbecken, das Keramik Waschbecken, und das Mineralguss Waschbecken eine große Ähnlichkeit auf. Keramik sowie Mineralguss sind in der Oberfläche glänzend und meistens in weiß gehalten. In weiteren Kriterien unterscheiden sich die beiden Waschbecken jedoch wesentlich voneinander. Auf dem Waschbecken bzw. dem Waschtisch liegt der Fokus in Ihrem neuen Badezimmer und so ist, ob vom einzelnen Waschtisch oder Doppelwaschtisch, das Bad Design maßgeblich geprägt von der getroffenen Wahl. Vom Waschtisch ausgehend sollten Sie Ihre gesamte Bad Ausstattung planen.

Die Auswahl des Waschbeckens bzw. des Waschtischs richtet sich in erster Linie natürlich nach der Größe Ihres Badezimmers und den persönlichen Bedürfnissen die sie an die Badmöbel stellen. Soll das Waschbecken bzw. der Waschtisch mit einem Waschbeckenunterschrank bzw. einem Waschtischunterschrank ergänzt werden?

Waschbecken und Waschtisch - Definition

Sie suchen ein Waschbecken, meinen vielleicht aber einen Waschtisch? Ein Waschbecken ist eine meist bereits installierte Sanitärkeramik unter die ein Waschbeckenunterschrank nachträglich geschoben werden kann. Als Waschbecken kann man auch ein Aufsatz-Waschbecken definieren, welches auf einem Unterschrank oder auf einer Waschplatte installiert ist. Das Waschbecken verkörpert ein separat allein existentes Stück Badausstattung. Ein Waschtisch entgegen dessen ist nicht als einzelnes Badmöbel zu sehen, stellt er doch erst mit dem Unterschrank eine Einheit dar. Zu dem Waschtisch sind in der Regel passende Waschtischunterschränke verfügbar, die zusammen mit dem Waschtisch ein Ganzes bilden - den Waschtisch mit Unterschrank.

Keramik Waschbecken

Keramik ist in deutschen Badezimmern immer noch das beliebteste Material bei der Wahl des Waschbeckens bzw. des Waschtischs. Die Glasur des Keramik Waschbeckens ist in der alltäglichen Reinigung einfach zu handhaben und durch die porenfreie Oberfläche hygienisch sauber zu halten. Die bewährte Sanitärkeramik weist eine hohe Widerstandskraft gegen äußere Einflüsse wie Haarfärbemittel, Rost und Kalk auf und kann ohne Bedenken mit allen handelsüblichen Badreinigern geputzt werden. Die lange Lebensdauer in zeitlosem Design in weiß macht das Waschbecken aus Keramik zum dauerhaft schönen Blickfang in Ihrem Badezimmer. Das Keramik Waschbecken ist heute in den unterschiedlichsten Formen und Größen erhältlich, den Gestaltungsmöglichkeiten sind jedoch auch Grenzen gesetzt.

Der Keramik Waschtisch kann im Gegensatz zum Mineralguss Waschbecken nicht auf Maß gefertigt werden. Die unempfindliche Oberfläche erweist sich besonders resistent gegenüber Kratzern, birgt jedoch den Nachteil, wenn ein schwerer Gegenstand auf das Waschbecken trifft, das leicht Abplatzungen oder Risse entstehen können. Die Beschädigungen am Keramik Waschbecken können nur bedingt entfernt bzw. ausgebessert werden. Keramik ist im Vergleich zum Mineralmarmor wesentlich schwerer. Ein einzelner Waschtisch lässt sich in der Regel problemlos montieren, ein Doppelwaschtisch kann jedoch an die Unterkonstruktion und den Monteur eine Herausforderung durch sein Gewicht darstellen.

Vorteile von Keramik Waschbecken

  • leicht zu reinigen mit allen handelsüblichen Badreinigern
  • die glatte Oberfläche ist hygienisch und pflegeleicht
  • extrem widerstandsfähige Oberfläche gegenüber äußeren Einflüssen
  • lange Lebensdauer
  • klassisch schöne Optik in Hochglanz


Nachteile von Keramik Waschbecken

  • Beschädigungen können nur bedingt oder gar nicht am Keramik Waschbecken repariert werden
  • hohes Eigengewicht
  • Formgebung vielseitig, jedoch begrenzt
  • Maßanfertigung nicht möglich


Mineralguss Waschbecken

Das Mineralguss Waschbecken überzeugt mit Vielfalt in der Gestaltung. Der immer beliebter werdende Mineralguss erlaubt es, das der Waschtisch in den verschiedensten Formen gegossen werden kann. Großer Vorteil durch die in der Rezeptur leicht veränderte Zusammensetzung zur Keramik ist, das der Mineralguss Maßanfertigungen in jeglicher Art ermöglicht. Wie schon der Name vermuten lässt: Der Mineralguss besteht überwiegend aus mineralischen Stoffen, Epoxidharz dient als Bindemittel. Den Formgebungen sind kaum Grenzen gesetzt, ob eckig, rund oder einer völlig außergewöhnlichen Form.

Mineralguss ist fugenlos verarbeitbar und wirkt deshalb besonders edel, wie aus einem Guss. Das Mineralguss Waschbecken lässt sich durch seine Zusammensetzung nachträglich mit Bohrungen versehen. Die der Keramik ähnelnde Ansicht in weißem Hochglanz ist durch die porenfreie glatte Oberfläche zudem äußert pflegeleicht und keimfrei zu halten. Ein herkömmliches Spülmittel ist völlig ausreichend zur Reinigung. Das im Gegensatz zur Keramik leichte Mineralguss Waschbecken lässt sich unkompliziert montieren, eignet sich auch zur Wandmontage bei kritischen Untergründen und ist auch als Doppelwaschtisch eine leicht zu verbauende Option zum Keramik Waschtisch. Ein Defekt kann problemlos behoben, Abplatzungen können auch ohne Fachkenntnisse ausgebessert werden, Kratzer lassen sich einfach herauspolieren. Um Kratzer zu beseitigen, benötigt es nur eine geeignete Politur für Mineralgusswaschtische, oder eine einfache Autopolitur.

Der Mineralguss Waschtisch ist von der Oberfläche her etwas weicher als Keramik, was den Vorteil bringt, das im Falle eines Schadens, dieser nicht so signifikant auftritt. Nachteil des Mineralguss bzw. Mineralmarmor ist, das er nicht so robust gegenüber äußeren Einflüssen wie z.B. Haarfärbemitteln oder Chemikalien, wie Keramik ist. Auch bei diversen Badreinigern ist Vorsicht bei der Anwendung geboten. Einer dauerhaften Beschädigung oder Verfärbung durch unsachgemäße Benutzung von Reinigungsmitteln ist durch die Verwendung von für den Mineralguss Waschtisch empfohlenen Produkte vorzubeugen. Ein Mineralguss Waschtisch ist eine kostengünstige Alternative zum Keramik Waschbecken und steht diesem in der Optik in nichts nach.

Vorteile von Mineralguss Waschbecken

  • extrem flexibel in der Formgebung
  • Maßanfertigungen sind mit Mineralguss Waschbecken perfekt umsetzbar
  • Mineralguss lässt sich fugenlos verarbeiten
  • pflegeleichte und hygienische Oberfläche, einfach zu reinigen
  • leichtes Eigengewicht
  • Schadstellen wie Kratzer oder Abplatzungen können herauspoliert oder ohne Fachkentnisse repariert werden
  • Mineralguss Waschbecken sind günstig zu kaufen zum Top Preis


Nachteile von Mineralguss Waschbecken

  • Die weichere Oberfläche ist empfindlich gegenüber Haarfärbemitteln und Chemikalien
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.